Deborah Perini holt Bronze beim 10. Ibbenbürener Klippenlauf (23. März 2024)

Auch der diesjährige Klippenlauf hatte wettertechnisch wieder alles zu bieten. Gleich zu Beginn gab es eine kalte Dusche und Gewitter. Doch der später aufkommende Sonnenschein setzte die attraktive Landschaft des beim Lauftreff beliebten Klippenlaufs ins richtige Licht. Es bleibt jedoch ein Lauf mit besonderen Härten, geprägt von knackigen Anstiegen: Etwa 250 Höhenmeter bei den gut 12 Kilometern des Jedermannlaufs und ca. ein halber Höhenkilometer beim 24,7 km langen Hauptlauf waren zu bezwingen.

Deborah Perini gelang das so gut, dass sie im Anschluss auf dem Podium mit dem Bronzerang in ihrer Altersklasse belohnt wurde. Weniger als 1:14 Stunden brauchte sie bis zum Ziel des Jedermannlaufs. Vom SuS Olfen folgten ihr auf dieser Distanz Michael Kraft und Frauke Bittscheid.

Wigbert Rischen und Heiner Tapken, ebenfalls SuS Olfen "vergnügten" sich zu der Zeit noch auf luftiger Höhe der fünf weiteren Klippen des Hauptlaufs. Heiner erreichte das Ziel in gut 2:22 Stunden, Wigbert folgte etwa eine Minute nach ihm und konnte sich über Platz 6 in seiner Altersklasse freuen.

Name Disziplin Rang AK AK Zeit Rang gesamt
Deborah Perini Jedermannlauf ca. 12,4 km 3 W45 1:13:34 h 37 W
Michael Kraft Jedermannlauf ca. 12,4 km 14 M60 1:15:45 h 162 M
Frauke Bittscheid Jedermannlauf ca. 12,4 km 18 W55 1:29:39 h 139 W
Heiner Tapken Hauptlauf ca. 24,7 km 42 M50 2:22:27 h 246 M
Wigbert Rischen Hauptlauf ca. 24,7 km 6 M65 2:23:33 h 255 M

[ Veranstaltung | Ergebnisse | Bilder ]

Kreiswaldlaufmeisterschaften in Lette: 11 Podiumsplätze für Olfener Läuferinnen und Läufer (16. März 2024)

Mit insgesamt elf Podiumsplätzen kehrten die 52(!) Leichtathleten des SuS Olfen am Samstag von den Kreiswaldlaufmeisterschaften in Lette nach Olfen zurück. Dabei konnten die jungen Läuferinnen und Läufer des SuS bei den ersten Freiluftmeisterschaften der Saison 2024 auch die ersten beiden Kreismeistertitel für sich verbuchen.

Den einzigen Einzeltitel eroberte sich bei der weiblichen Jugend U18 auf der langen 3.200-m-Strecke Sarah Kiefer. Sarah übernahm sofort nach dem Start das Kommando und setzte sich direkt an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Mit einem klaren Start-Ziel-Sieg lief sie dann vor ihrer Vereinskameradin Ronja Häde als Kreismeisterin über die Ziellinie in der Lönsheide.

Ein starkes Team schickte der SuS in der männlichen U12 auf die 1.700 m lange Laufstrecke. In der Klasse M11 gelang es gleich vier Olfener Jungen, sich unter den ersten 8 zu platzieren. Schnellster Olfener wurde hier Karl Reddemann als Vizekreismeister vor Moritz Pieper, der sich den Bronzerang eroberte, und Joris Gutschank auf Platz 6 sowie Moritz Althoff als Siebter. In der jüngeren M10 lief Jaro Schrewe ebenfalls als Siebter ins Ziel.

In der Teamwertung war dann das erste SuS-Team mit Karl Reddemann, Moritz Pieper und Joris Gutschank als neue Kreismeister nicht zu schlagen. Stark dann auch noch die zweite SuS Mannschaft mit Moritz Althoff, Dominic Lorens und Jaro Schrewe auf Platz vier.

Vier Läuferinnen schickte der SuS in die Entscheidung über 2.200 m bei der weiblichen U16. Hier kristallisierte sich Hanna Korte auf Platz 3 der W15 als schnellste Olfener Läuferin heraus. Mit ihren Teamgefährtinnen Jorina Thier und Leonie Althoff konnte sich das Trio über die Vizekreismeisterschaft in der Mannschaftswertung freuen.

Zwei dritte Plätze gab es noch in den Einzelwertungen der männlichen U16. Hier setzte sich in der M14 Elias Rump als schnellster Olfener durch, während Erik Wiemann in der M15 auf dem Bronzerang ins Ziel kam.

In der Teamwertung der weiblichen Kinder U10 gelang der SuS-Mannschaft mit Ella Höning, Neele Westermann und Thea Himmelmann zur Freude aller mit dem Bronzerang der Sprung aufs Treppchen.

Die weiteren Ergebnisse bis Platz 8 aus Sicht des SuS Olfen:

  • 1.200 m W9: Platz 4 Ella Höning, Platz 5 Neele Westermann
  • 2.200 m W12: Platz 8 Mia Ruckes
  • 2.200 m W14: Platz 8 Luana Neumann
  • 1.200 m Mannschaft männliche Kinder U10: Platz 4 SuS Olfen (Tilo Karns, Anton Reddemann, Malo Schrewe)

[ Alle Ergebnisse | Bilder ]

Einladung zur Mitgliederversammlung der Abteilung Turnen / Leichtathletik / Volleyball

+++ Du bist Mitglied in einer der Fachschaften Turnen, Leichtathletik, Volleyball, älter als 16 Jahre und hast diese Einladung nicht per E-Mail erhalten? +++
+++ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +++

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mitglieder der Abteilung Turnen / Leichtathletik / Volleyball,

hiermit laden wir herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung der Abteilung ein. Sie findet statt am Montag, den 8. April 2024 um 19 Uhr im SuS-In-Treff.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung
  3. Berichte
    1. Bericht des Abteilungsleiters
    2. Berichte der Fachschaftsleitungen
    3. Bericht des Kassierers
    4. Bericht der Kassenprüferinnen
  4. Entlastung der Abteilungsleitung
  5. Wahl einer Kassenprüferin bzw. eines Kassenprüfers
  6. Anträge zur Tagesordnung
  7. Verschiedenes

Anträge zur Tagesordnung können bis zum 25. März 2024 bei der Geschäftsstelle des SuS Olfen eingereicht werden.

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Viele Grüße

für die Abteilungsleitung:
Norbert Gövert (Abteilungsleiter)

Elena Pohlmann holt Platz 6 im Hochsprung bei Westfälischen U14-Meisterschaften (3. März 2024)

Einen schönen Abschluss der Hallensaison gab es für die Leichtathleten des SuS Olfen am Sonntag bei den westfälischen U14-Meisterschaften im Paderborner Ahorn-Sportpark. Zwar war der SuS bei diesen letzten Hallenmeisterschaften des Jahres mit nur einer Athletin vertreten, diese aber wiederum überzeugte in Ostwestfalen mit zwei tollen Leistungen.

Im Hochsprung reiste Elena Pohlmann mit einer Bestmarke von 1,42 m nach Paderborn, die sie aber übertreffen wollte. Dies Vorhaben setzte die junge Olfenerin dann auch in die Tat um. Im Feld der 16 Hochspringerinnen stieg Elena bei 1,36m in den Wettbewerb ein. Diese und auch die folgenden 1,40m übersprang sie gleich im ersten Versuch souverän. Bei der neuen Bestmarke von 1,43 m hakte es dann ein wenig, aber auch hier blieb im dritten Versuch die Latte liegen und die neue Bestmarke stand fest. Souverän dann ihr Sprung über die 1,46 m im ersten Versuch und schon hier hatte sich Elena in die Urkundenränge dieser Westfalenmeisterschaften gesprungen. Die dann geforderten 1,49 m waren dann doch noch zu viel, sind aber das erklärte Ziel für die Freiluftsaison. Mit der neuen persönlichen Bestmarke wurde Elena Pohlmann in der Endabrechnung dieses stark besetzten Wettkampfes tolle Sechste.

Neben dem Hochsprung hatte sich die vielseitige SuSlerin auch noch über die 60m Hürden für diese westfälischen Titelkämpfe qualifiziert. Im zweiten Vorlauf kam sie als Dritte mit 11,01 Sekunden ins Ziel. Damit verfehlte sie nur um eine Zehntelsekunde ihre persönliche Bestzeit aus dem Sommer und verpasste nur knapp die Finalteilnahme.

Mit diesen schönen Ergebnissen im Gepäck ging es dann nach Hause und Elenas Trainer Andreas Dunke zeigte sich am Sonntagnachmittag mit den Leistungen seines Schützlings mehr als zufrieden.

[ Alle Ergebnisse ]

Einladung zur Mitgliederversammlung des SuS 1927 e. V. Olfen am 15. März

+++ Du bist SuS-Mitglied, älter als 16 Jahre und hast diese Einladung nicht per E-Mail erhalten? +++
+++ Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! +++

 

Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Mitglieder des SuS Olfen,

hiermit laden wir herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Sie findet statt am Freitag, den 15. März 2024 um 19 Uhr im SuS-In-Treff.

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Wahl einer Protokollführerin / eines Protokollführers
  3. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit der Versammlung
  4. Gedenken verstorbenener Mitglieder
  5. Genehmigung der Tagesordnung
  6. Bericht des geschäftsführenden Vorstands
  7. Bericht des Kassierers
  8. Bericht der Kassenprüferinnen und Kassenprüfer
  9. Wahl einer Versammlungsleitung und Entlastung des Vorstandes
  10. Wahl eines Mitglieds des geschäftsführenden Vorstandes
  11. Wahl einer Kassenprüferin / eines Kassenprüfers
  12. Satzungsänderung
  13. Sonstige Anträge
  14. Vereinswappen
  15. Die neue SuS-Webseite
  16. Ehrungen
  17. Verschiedenes

Die diesjährige Mitgliederversammlung ist reich an spannenden Themen. Hervorzuheben ist die geplante Satzungsänderung, mit der wir uns als Verein deutlich gegen Diskriminierung und Gewalt sowie für Respekt und Toleranz positionieren wollen. Die vorgeschlagene neue Satzung mit Beschreibung der Änderungen kann unter folgender Adresse eingesehen werden: https://susolfen.de/cms/index.php/Allgemein/15121

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Viele Grüße

Für den Vorstand:
Ralf Danielczyk, Werner Sander